18. BavAdria Cup erfolgreich abgeschlossen

29.10.2018

Nach der Beendigung der Segelsaison in der Kaštela-Bucht fand am 27. Oktober die traditionelle Regatta BAVADRIA CUP in Organisation des Segelvereins Marina Kaštela und Bavadria Yachting statt.
Achtzehntes Jahr hintereinander nahmen 9 Besatzungen an den Segelbooten vom Typ ‚Bavaria 46‘ am Cruising-Segeln teil. Man startete bei starkem Südwind von 18-20 Knoten, wobei die erste Boje das Team Marina Kaštela umrundete, das seinen Vorsprung bis ins Ziel der Regatta gehalten hat. Um weitere führende Plätze kämpften die Teams Udruga Kapetana und Kapetanija sowie das Team Slobodna Dalmacija. Das Team Udruga kapetana hat, obwohl seine Mitglieder am ältesten sind, eine außerordentliche Geschicklichkeit trotz des starken südlichen Windes gezeigt, während dem Team Kapetanija sogar bei der ersten Luvboje gelungen ist, die versäumte Startzeit nachzuholen.
Die Vorwindboje befand sich ziemlich östlich, sodass sie von den Teams getroffen wurde, die sich eher zur Außenseite, näher am Wind gehalten haben, der immer stärker wurde.
In der zweiten Etappe, beim Segeln im Aufwind, zeigte die Besatzung von Mornar im Segelboot Farska viel taktisches Geschick, belegte den 2. Platz in ihrer Gruppe und endete den Wettbewerb am 4. Platz in der Gesamtreihenfolge.
So hat, neben dem Sieger Marina Kaštela, das Team Udruga kapetana den 2. Platz gewonnen, während der 3. Platz dem Team Slobodna Dalmacija zugestanden wurde.
Nach dem Wettbewerbsteil fand in den neuen Räumlichkeiten des Segelzentrums und im Restaurant „Spinnaker“ die Siegerehrung mit einem geselligen Treffen der Teilnehmer und einem Empfang statt.

Gesamtreihenfolge:
1. MARINA KAŠTELA (11:49:23)
2. UDRUGA KAPETANA (VEREIN DER KAPITÄNE) (11:51:05)
3. (TAGESZEITUNG) SLOBODNA DALMACIJA (11:55:54)
4. SEGELVEREIN MORNAR (11:57:25)
5. KAPETANIJA (HAFENAMT) (11:57:30)
6. HRM (KROATISCHE MARINE) (11:57:57)
7. POMORSKA POLICIJA (SEEPOLIZEI) (11:59:25)
8. POMORSKI FAKULTET (SEE-FAKULTÄT) (12:00:25)
9. DIVERSO – KLIPER (12:06:03)